Prüfautomation mit flexTAC®

flexTAC® – Das flexible Prüfautomationskonzept

Modularität schafft Flexibilität

Die Anforderungen an wirtschaftliche Produktions- und Prüfsysteme sind heute zunehmend geprägt durch immer kürzer werdende Technologie- und Produktlebenszyklen und die Integrationsfähigkeit in globale Fertigungsstrategien.

Mit flexTAC® hat Soma ein Prüfautomationskonzept entwickelt, das die durchgängige Nutzung standardisierter Prüf- und Prozessmodule von der Musterfertigung bis zur Serienproduktion erlaubt. Diese bereits auf Modulebene erreichte Standardisierung gewährleistet den flexiblen Einsatz in unterschiedlichen flexTAC®-basierten Prüf- und Montageanlagen.

Flexibilität erhöht Produktivität

Jedes flexTAC®-Modul verfügt über:

  • eine in den geometrischen Abmessungen standardisierte Montageplatte
  • einen geschützten Montage- und Installationsraum für Steuerungs-, Messtechnik- und Pneumatikkomponenten
  • eine standardisierte Modulschnittstelle zur Energie- Pneumatikversorgung und Übertragung von Steuerungs- und Prüflingssignalen

Download

Broschüre
flexTAC®

PDF (1,1 MB)

flexTAC® - DS Handprüfstation

1. Anpassung des Automatisierungsgrades an den Produktionszyklus

2. Zeitoptimierte Investition
in Automation

3. Prüf- und Prozessoptimierung ohne Produktionsunterbrechung

4. Integration ausgereifter Prüf- bzw. Prozessmodule in Automationsanlagen

5. Wiederverwendbarkeit für neue Produkte

Animation

flexTAC®-Flash-Animation

Service-Hotline
+49 2355 5 08 28-0
 Mo - Fr  08.00-17.00 h

Mehr erfahren

Unsere Produkte haben Sie neugierig gemacht? Wir freuen uns über Ihre Anfrage.
Schreiben Sie uns