Die Chronik der SOMA GmbH

Die Chronik der SOMA

Erfahren Sie mehr über die Geschichte der SOMA, unsere Innovationen und Produkte sowie Meilensteine in der Unternehmensgeschichte.


  • Familie
  • Wachstum
  • Innovation
  1. 1972

    Gründung der SOMA GmbH

    Gründung der SOMA GmbH als Sondermaschinenbau-Unternehmen durch die Unternehmen EOC Normalien und Rahmede mit Sitz an der Friedrichstr. in Lüdenscheid.

  2. 1983

    Übernahme der SOMA GmbH

    Übernahme der SOMA GmbH durch Leopold Kostal GmbH & Co. KG.

    Erste Prüftechnik-Projekte

    Erste Prüftechnik-Projekte für die Automobil-Zulieferindustrie.

  3. 1984

    Umzug der SOMA GmbH

    Umzug in ein Kostal-Produktionsgebäude an der Wiesenstraße 42.

  4. 2001

    Auslieferung TSA 4000

    Auslieferung des ersten SOMA Funktionsprüfsystems TSA 4000.

  5. 2004

    Markenregistrierung flexTAC®

    Markenregistrierung für flexTAC® - flexibles Prüfautomationskonzept.

  6. 2005

    Umzug der SOMA GmbH

    Umzug der SOMA GmbH in das Gewerbegebiet Ramsloh in Schalksmühle.

  7. 2007

    Markenregistrierung flexLAB®

    Markenregistrierung für flexLAB® - Prüfsystem für Analyse- und Gewährleistungsprüfung.

  8. 2008

    Akquisition der TE GmbH

    Akquisition der Vermögenswerte und Patente der TE GmbH, Achim, und damit Aufbau des Geschäftsfeldes „Dosiertechnik für industrielle Schmierstoffe“.